Fussball EM-Historie


Alle Europameister Rangliste der erfolgreichsten Nationen
Ewige Endrunden-Tabelle
Die EM-Rekordspieler Die meisten EM-Turniere
Die erfolgreichsten Torschützen der EM-Geschichte Torschützenkönige bei den EM-Endrunden
Tore im Schnitt bei den einzelnen Endrunden Zuschauerzahlen bei den einzelnen Endrunden Kartenzahlen bei den einzelnen Endrunden
 
Deutsche EM-Historie

EM-Historie mit Ergebnisse und deutschen Kader
1960 1964 1968 1972 1976 1980 1984 1988
1992 1996 2000 2004 2008 2012 2016  



Zurück zum Inhaltsverzeichnis!


Fussball-Europameisterschaften

Alle Europameister von 1960 - 2012

Gastgeber Jahr Europameister Finale 2. Platz
Frankreich 1960 Sowjetunion UDSSR 2:1 n.V. Jugoslawien
Spanien 1964 Spanien Spanien 2:1 Sowjetunion
Italien 1968 Italien Italien 2:0 Jugoslawien
Belgien 1972 Deutschland Deutschland 3:0 Sowjetunion
Jugoslawien 1976 Tschechoslowakei CSSR 2:2 n.V.
5:3 i.E.
Deutschland
Italien 1980 Deutschland Deutschland 2:1 Belgien
Frankreich 1984 Frankreich Frankreich 2:0 Spanien
Deutschland 1988 Niederlande Niederlande 2:0 Sowjetunion
Schweden 1992 Dänemark Dänemark 2:0 Deutschland
England 1996 Deutschland Deutschland 2:1 n.V.
(Golden Goal)
Tschechien
Niederlande und Belgien 2000 Frankreich Frankreich 2:1 n.V.
(Golden Goal)
Italien
Portugal 2004 Griechenland Griechenland 1:0 Portugal
Österreich und Schweiz 2008 Spanien Spanien 1:0 Deutschland
Polen und Ukraine 2012 Spanien Spanien 4:0 Italien
Frankreich 2016 Portugal Portugal 1:0 n.V. Frankreich

ab zur Auswahl

Fussball-Europameisterschaften

Rangliste der erfolgreichsten Nationen

Rang Nation Europameister 2.Platz 3.Platz * 4.Platz * Halbfinalisten *
1. Deutschland 3 3 0 0 3
2. Spanien 3 1 0 0 0
3. Frankreich 2 1 0 1 1
4.
* *
Russland
(UDSSR)
0
(1)
0
(3)
0
0
0
(1)
1
0
5. Italien 1 2 0 1 1
6.
* * *
Tschechien
(CSSR)
0
(1)
1
0
0
(2)
0
0
1
0
6. Portugal 1 1 0 0 3
8. Niederlande 1 0 1 0 3
9. Dänemark 1 0 0 1 1
10. Griechenland 1 0 0 0 0
11.
* * * *
Serbien
(Jugoslawien)
0
0
0
(2)
0
0
0
(1)
0
0
12. Belgien 0 1 1 0 0
13. Ungarn 0 0 1 1 0
14. England 0 0 1 0 1
15. Schweden 0 0 0 0 1
15. Türkei 0 0 0 0 1
15. Wales 0 0 0 0 1
Rang Nation Europameister 2.Platz 3.Platz * 4.Platz * Halbfinalisten *
* 3. und 4. Platz bis 1980, danach nicht mehr ausgespielt! Manschaften die regelbedingt nicht um Platz 3 und 4 gespielt haben werden in der Spalte "Halbfinalisten" aufgelistet!
* * UdSSR (1917-1991), GUS (Ende 1991-Juni 1992), Russland (seit 1992)
(Verdienste der UdSSR = 1x Europameister ; 3x Platz 2 ; 1x Platz 4)
* * * Tschechoslowakei (bis 1994), Tschechien (seit 1994)
(Verdienste der Tschechoslowakei = 1x Europameister ; 2x Platz 3)
* * * * Jugoslawien (- 1992), Serbien-Montenegro (1992 - 2006), Serbien (seit 2006)
(Verdienste der Jugoslawien = 2x Platz 2 ; 1x Platz 4)


Rang Nation Europameister 2.Platz 3.Platz * 4.Platz * Halbfinalisten *
1. Deutschland 1972, 1980, 1996 1976, 1992, 2008 0 0 1988, 2012, 2016
2. Spanien 1964, 2008, 2012 1984 0 0 0
3. Frankreich 1984, 2000 2016 0 1960 1996
4.
* *
Russland
(UDSSR)
0
(1960)
0
(1964, 1972, 1988)
0
0
0
(1968)
2008
0
5. Italien 1968 2000, 2012 0 1980 1988
6.
* * *
Tschechien
(CSSR)
0
(1976)
1996
0
0
(1960, 1980)
0
0
2004
0
6. Portugal 2016 2004 0 0 1984, 2000, 2012
8. Niederlande 1988 0 1976 0 1992, 2000, 2004
9. Dänemark 1992 0 0 1964 1984
10. Griechenland 2004 0 0 0 0
11.
* * * *
Serbien
(Jugoslawien)
0
0
0
(1960, 1968)
0
0
0
(1976)
0
0
12. Belgien 0 1980 1972 0 0
13. Ungarn 0 0 1964 1972 0
14. England 0 0 1968 0 1996
15. Schweden 0 0 0 0 1992
15. Türkei 0 0 0 0 2008
15. Wales 0 0 0 0 2016
Rang Nation Europameister 2.Platz 3.Platz * 4.Platz * Halbfinalisten *
* 3. und 4. Platz bis 1980, danach nicht mehr ausgespielt! Manschaften die regelbedingt nicht um Platz 3 und 4 gespielt haben werden in der Spalte "Halbfinalisten" aufgelistet!
* * UdSSR (1917-1991), GUS (Ende 1991-Juni 1992), Russland (seit 1992)
(Verdienste der UdSSR = 1x Europameister ; 3x Platz 2 ; 1x Platz 4)
* * * Tschechoslowakei (bis 1994), Tschechien (seit 1994)
(Verdienste der Tschechoslowakei = 1x Europameister ; 2x Platz 3)
* * * * Jugoslawien (- 1992), Serbien-Montenegro (1992 - 2006), Serbien (seit 2006)
(Verdienste der Jugoslawien = 2x Platz 2 ; 1x Platz 4)

ab zur Auswahl

Fussball- Europameisterschaften

Ewige Endrunden-Tabelle

Pl. Nation Teiln. Spiele S U N Tore Diff Punkte
1. Deutschland 12 49 26 12 11 72:48 24 90
2. Frankreich 9 39 20 9 10 62:44 18 69
3. Spanien 10 40 19 11 10 55:36 19 68
4. Italien 9 38 16 16 6 39:27 12 64
5. Portugal 7 35 18 9 8 49:31 18 63
6. Niederlande 9 35 17 8 10 57:37 20 59
7. Tschechien/CSSR 9 32 13 6 13 42:43 -1 45
8. Russland/UdSSR/GUS 11 33 12 7 14 38:45 -7 43
9. England 9 31 10 11 10 40:35 5 41
10. Kroatien 5 18 8 5 5 23:20 3 29
11. Dänemark 8 27 7 6 14 30:43 -13 27
12. Belgien 5 17 7 2 8 22:25 -3 23
13. Schweden 6 20 5 6 9 25:24 1 21
14. Griechenland 4 16 5 3 8 14:20 -6 18
15. Türkei 4 15 4 2 9 13:22 -9 14
16. Wales 1 6 4 0 2 10:6 4 12
17. Polen 3 11 2 6 3 7:9 -2 12
18. Schweiz 4 13 2 5 6 8:15 -7 11
19. Serbien u. Montenegro/YUG 5 14 3 2 9 22:39 -17 11
20. Island 1 5 2 2 1 8:9 -1 8
21. Ungarn 3 8 2 2 4 11:14 -3 8
22. Rumänien 5 16 1 5 10 10:21 -11 8
23. Irland 3 10 2 2 6 6:17 -11 8
24. Schottland 2 6 2 1 3 4:5 -1 7
25. Norwegen 1 3 1 1 1 1:1 0 4
26. Slowakei 1 4 1 1 2 3:6 -3 4
27. Bulgarien 2 6 1 1 4 4:13 -9 4
28. Nordirland 1 4 1 0 3 2:3 -1 3
29. Albanien 1 3 1 0 2 1:3 -2 3
30. Ukraine 2 3 6 0 5 2:9 -7 3
31. Slowenien 1 3 0 2 1 4:5 -1 2
32. Österreich 2 6 0 2 4 2:7 -5 2
33. Lettland 1 3 0 1 2 1:5 -4 1
Pl. Nation Teiln. Spiele S U N Tore Diff Punkte
(errechnet nach der 3-Punkte-Regel)
Stand: 10.07.2016

ab zur Auswahl

Fussball-Europameisterschaften

Die EM-Rekordspieler

  Name Nation Spiele EM-Teilnahmen
1. Cristiano Ronaldo Portugal 21 2004 (6), 2008 (3), 2012 (5), 2016 (7)
2. Bastian Schweinsteiger Deutschland 18 2004 (3), 2008 (5), 2012 (5), 2016 (5)
3. Gianluigi Buffon Italien 17 2004 (3), 2008 (4), 2012 (6), 2016 (4)
4. Lilian Thuram Frankreich 16 1996 (5), 2000 (5), 2004 (4), 2008 (2)
4. Edwin van der Sar Niederlande 16 1996 (4), 2000 (4), 2004 (5), 2008 (3)
4. Cesc Fábregas Spanien 16 2008 (6), 2012 (6), 2016 (4)
4. Andrés Iniesta Spanien 16 2008 (6), 2012 (6), 2016 (4)
8. João Moutinho Portugal 15 2008 (4), 2012 (5), 2016 (6)
8. Nani Portugal 15 2008 (3), 2012 (5), 2016 (7)
8. Pepe Portugal 15 2008 (4), 2012 (5), 2016 (6)
8. David Silva Spanien 15 2008 (5), 2012 (6), 2016 (4)
8. Sergio Ramos Spanien 15 2008 (5), 2012 (6), 2016 (4)
13. Zinedine Zidane Frankreich 14 1996 (5), 2000 (5), 2004 (4)
13. Luís Figo Portugal 14 1996 (4), 2000 (4), 2004 (6)
13. Karel Poborsky Tschechien 14 1996 (6), 2000 (3), 2004 (5)
13. Nuno Gomes Portugal 14 2000 (5), 2004 (6), 2008 (3)
13. Petr Cech Tschechien 14 2004 (4), 2008 (3), 2012 (4), 2016 (3)
13. Philipp Lahm Deutschland 14 2004 (3), 2008 (6), 2012 (5)
13. Iker Casillas Spanien 14 2000, 2004 (3), 2008 (5), 2012 (6), 2016
20. Jürgen Klinsmann Deutschland 13 1988, 1992, 1996
  Peter Schmeichel Dänemark 13 1988, 1992, 1996, 2000
  Thomas Hässler Deutschland 13 1992, 1996, 2000
  Laurent Blanc Frankreich 13 1992, 1996, 2000
  Didier Deschamps Frankreich 13 1992, 1996, 2000
  Paolo Maldini Italien 13 1988, 1996, 2000
  Dennis Bergkamp Niederlande 13 1992, 1996, 2000
  Phillip Cocu Niederlande 13 1996, 2000, 2004
  Rui Costa Portugal 13 1996, 2000, 2004
  Alessandro Del Piero Italien 13 1996, 2000, 2004, 2008
  Antonio Cassano Italien 13 2004, 2008, 2012
  Olof Mellberg Schweden 13 2000, 2004, 2008, 2012
  Konstantinos Katsouranis Griechenland 13 2004, 2008, 2012
  Miroslav Klose Deutschland 13 2004, 2008, 2012
  Fernando Torres Spanien 13 2004, 2008, 2012
  Zlatan Ibrahimovic Schweden 13 2004, 2008, 2012, 2016
  Andreas Isaksson Schweden 13 2004, 2008, 2012, 2016
  Mario Gomez Deutschland 13 2008, 2012, 2016
Stand: 10.07.2016

ab zur Auswahl

Fussball Europameisterschaften

Die meisten EM-Turniere

Platz Name Nation Endrunde Teilnahmen Spiele Titel
1. Iker Casillas ESP 2000, 2004, 2008, 2012, 2016 5 14 2
2. Lothar Matthäus GER 1980, 1984, 1988, 2000 4 11 1
2. Bastian Schweinsteiger GER 2004, 2008, 2012, 2016 4 18 0
2. Lukas Podolski GER 2004, 2008, 2012, 2016 4 18 0
2. Peter Schmeichel DEN 1988, 1992, 1996, 2000 4 13 1
2. Lilian Thuram FRA 1996, 2000, 2004, 2008 4 16 1
2. Alessandro Del Piero ITA 1996, 2000, 2004, 2008 4 14 0
2. Gianluigi Buffon ITA 2004, 2008, 2012, 2016 4 17 0
2. Edwin van der Sar NED 1996, 2000, 2004, 2008 4 16 0
2. Petr Cech TCH 2004, 2008, 2012, 2016 4 14 0
2. Jaroslav Plasil TCH 2004, 2008, 2012, 2016 4 12 0
2. Tomas Rosicky TCH 2004, 2008, 2012, 2016 4 11 0
2. Olof Mellberg SWE 2000, 2004, 2008, 2012 4 13 0
2. Zlatan Ibrahimovic SWE 2004, 2008, 2012, 2016 4 13 0
2. Andreas Isaksson SWE 2004, 2008, 2012, 2016 4 13 0
2. Kim Källström SWE 2004, 2008, 2012, 2016 4 11 0
2. Cristiano Ronaldo Portugal 2004, 2008, 2012, 2016 4 21 1
2. Darijo Srna Kroatien 2004, 2008, 2012, 2016 4 11 0
19. Aron Winter NED 1988, 1992, 1996, 2000 4 9 1
20. Igor Akinfejew RUS 2004, 2008, 2012, 2016 4 9 0
Anmerkung: Kursive Jahreszahl = ohne Einsatz
Stand: 10.07.2016

ab zur Auswahl

Fussball-Europameisterschaften

Die erfolgreichsten Torschützen der EM-Geschichte

Platz Name Nation Endrunde Tore Spiele
1. Michel Platini FRA 1984 (9) 9 5
1. Cristiano Ronaldo POR 2004 (2), 2008 (1), 2012 (3), 2016 (3) 9 21
3. Alan Shearer ENG 1992 (0), 1996 (5), 2000 (2) 7 9
4. Antoine Griezmann FRA 2016 (6) 6 7
4. Ruud van Nistelrooy NED 2004 (4), 2008 (2) 6 8
4. Patrick Kluivert NED 1996 (1), 2000 (5), 2004 (0) 6 9
4. Wayne Rooney ENG 2004 (4), 2012 (1), 2016 (1) 6 10
4. Thierry Henry FRA 2000 (3), 2004 (2), 2008 (1) 6 11
4. Zlatan Ibrahimovic SWE 2004 (2), 2008 (2), 2012 (2), 2016 (0) 6 13
4. Nuno Gomes POR 2000 (4), 2004 (1), 2008 (1) 6 14
11. Savo Milosevic YUG 2000 (5) 5 4
11. Marco van Basten NED 1988 (5), 1992 (0) 5 9
11. Milan Baros CZE 2004 (5), 2008 (0) 5 10
11. Jürgen Klinsmann GER 1988 (1), 1992 (1), 1996 (3) 5 13
11. Fernando Torres ESP 2008 (2), 2012 (3) 5 13
11. Mario Gomez GER 2008 (0), 2012 (3), 2016 (2) 5 13
11. Zinedine Zidane FRA 1996 (0), 2000 (2), 2004 (3) 5 14
18. Dieter Müller GER 1976 (4) 4 2
18. Gerd Müller GER 1972 (4) 4 2
18. Dvid Villa ESP 2008 (4) 4 4
18. Dragan Dzajic JUG 1968 (2), 1976 (2) 4 5
18. Rudi Völler GER 1984 (2), 1988 (2), 1992 (0) 4 8
18. Roman Pavlyuchenko RUS 2008 (3), 2012 (1) 4 8
18. Angelos Charisteas GRE 2004 (3), 2008 (1) 4 9
18. Henrik Larsson SWE 2000 (1), 2004 (3), 2008 (0) 4 10
18. Vladimir Šmicer CZE 1996 (1), 2000 (2), 2004 (1) 4 11
18. Lukas Podolski GER 2004 (0), 2008 (3), 2012 (1), 2016 (0) 4 12
18. Dennis Bergkamp NED 1992 (3), 1996 (1), 20 (0) 4 13
Torschützenkönig
Stand: 10.07.2016

ab zur Auswahl

Fussballeuropameisterschaften

Torschützenkönige bei den EM-Endrunden

Gastgeber Jahr Name Land Tore
Frankreich 1960 François Heutte
Milan Galic
Drazen Jerkovic
Valentin Ivanov
Frankreich
Jugoslawien
Jugoslawien
UdSSR
2
Spanien 1964 Jesús María Pereda Ruíz
Ferenc Bene
Deszo Novak
Spanien
Ungarn
Ungarn
2
Italien 1968 Dragan Dzajic Jugoslawien 2
Belgien 1972 Gerd Müller Deutschland 4
Jugoslawien 1976 Dieter Müller Deutschland 4
Italien 1980 Klaus Allofs Deutschland 3
Frankreich 1984 Michel Platini Frankreich 9
Deutschland 1988 Marco van Basten Niederlande 5
Schweden 1992 Henrik Larsen
Karlheinz Riedle
Dennis Bergkamp
Tomas Brolin
Dänemark
Deutschland
Niederlande
Schweden
3
England 1996 Alan Shearer England 5
Niederlande und Belgien 2000 Patrick Kluivert
Savo Milosevic
Niederlande
Jugoslawien
5
Portugal 2004 Milan Baros Tschechien 5
Österreich und Schweiz 2008 David Villa Spanien 4
Polen und Ukraine 2012 Fernando Torres Spanien 3
Frankreich 2016 Antoine Griezmann Frankreich 6

ab zur Auswahl

Fussball-Europameisterschaften

Tore im Schnitt bei den einzelnen Endrunden

Jahr Gastgeber Gesamtzahl Tore Spiele Tore pro Spiel
1960 Frankreich 17 4 4,25
1964 Spanien 13 4 3,25
1968 Italien 7 5 1,40
1972 Belgien 10 4 2,50
1976 Jugoslawien 19 4 4,75
1980 Italien 27 14 1,93
1984 Frankreich 41 15 2,73
1988 Deutschland 34 15 2,27
1992 Schweden 32 15 2,13
1996 England 64 31 2,06
2000 Belgien und Niederlande 85 31 2,74
2004 Portugal 77 31 2,48
2008 Österreich und Schweiz 77 31 2,48
2012 Polen und Ukraine 76 31 2,46
2016 Frankreich 108 51 2,12

ab zur Auswahl

Fussball-Europameisterschaften

Zuschauerzahlen bei den einzelnen Endrunden

Jahr Gastgeber Gesamtzahl Spiele Zuschauerschnitt pro Spiel
1960 Frankreich 78.958 4 19.740
1964 Spanien 156.253 4 39.063
1968 Italien 192.119 5 38.424
1972 Belgien 106.510 4 26.628
1976 Jugoslawien 106.087 4 26.522
1980 Italien 350.655 14 25.047
1984 Frankreich 599.655 15 39.977
1988 Deutschland 935.681 15 62.379
1992 Schweden 429.623 15 28.642
1996 England 1.269.894 31 40.964
2000 Belgien und Niederlande 1.102.850 31 35.576
2004 Portugal 1.165.192 31 37.587
2008 Österreich und Schweiz 1.149.285 31 36.880
2012 Polen und Ukraine 1.386.185 31 44.716
2016 Frankreich 2.427.303 51 47.594

ab zur Auswahl

Fussball-Europameisterschaften

Gelbe/Rote Karten im Schnitt bei den einzelnen Endrunden

Jahr Gastgeber Spiele Gelbe Karten Gelbe Karten ø Gelb/Rote Karten Gelb/Rote Karten ø Rote Karten Rote Karten ø
1960 Frankreich 4         0 0,00
1964 Spanien 4         0 0,00
1968 Italien 5         1 0,20
1972 Belgien 4 9 2,25     0 0,00
1976 Jugoslawien 4 6 1,50     3 0,75
1980 Italien 14 24 1,71     0 0,00
1984 Frankreich 15 32 2,13     3 0,02
1988 Deutschland 15 32 2,13     0 0,00
1992 Schweden 15 50 3,33 0 0,00 0 0,00
1996 England 31 155 5,00 4 0,13 3 0,10
2000 Belgien und Niederlande 31 122 3,94 5 0,16 4 0,13
2004 Portugal 31 150 4,84 5 0,16 1 0,03
2008 Österreich und Schweiz 31 122 3,94 0 0,00 3 0,10
2012 Polen und Ukraine 31 119 3,84 2 0,06 1 0,03
2016 Frankreich 51 201 3,94 2 0,04 1 0,02

ab zur Auswahl

Zurück zum Inhaltsverzeichnis!

Valid XHTML 1.0!

Letzte Aktualisierung :