Woran Sie bemerken, dass Sie ........

hässlich sind einen sexsüchtigen Chef haben
Ihr Mann ein Säufer ist Ihre Allgemeinbildung zu wünschen übrig lässt
Computer-süchtig sind Internet-süchtig sind
genug Duke gespielt haben im Jahr 2010 leben


Zurück zum Inhaltsverzeichnis!



Woran Sie bemerken,
dass Sie hässlich sind

10. Wegen Ihrer unreinen Haut nennt man Sie Pizzamann

9. Ihr Spiegelbild übergibt sich

8. Die Bundeswehr wird aufgelöst, weil Sie als Abschreckung ausreichen.

7. Um besser auszusehen, schminken Sie sich mit Säure

6. Ihre Frau nimmt keinen Scheidungsanwalt, sondern einen Kammerjäger.

5. Bei Ihrer Geburt ist die Hebamme in Ohnmacht gefallen.

4. Sie müssen Ihre Pickel nicht ausdrücken, weil sie freiwillig herauskommen.

3. Sie tragen Ihren Pony bis zum Kinn.

2. Um Sie zu verschönern, schlägt Ihr Chirurg eine Enthauptung vor.

1. Der Passbildautomat explodiert.


ab zur Auswahl


Woran Sie bemerken,
dass Sie einen sexsüchtigen Chef haben

10. Sie haben jeden Tag frei, aber nur unten rum

9. Die Nummern in seiner Telefonliste beginnen alle mit 0190

8. Der Betriebsausflug geht immer nach Thailand

7. Der Locher ist sein bester Freund.

6. Er bietet Ihnen jeden Tag eine neue Stellung an

5. Seine Sekretärin nimmt Tabletten für Migräne

4. Sie haben den Höhepunkt Ihrer Karriere erreicht. Zum dritten Mal in einer Stunde

3. Er nimmt immer zwei Stück Viagra in den Kaffee.

2. Er zieht seine Geschäftspartner nicht über, sondern unter den Tisch.

1. Er ist Präsident der USA!


ab zur Auswahl


Woran Sie bemerken,
dass Ihr Mann ein Säufer ist

10. Er glaubt, "Sauf nicht so viel !" wäre sein Vorname.

9. Er hat dem Wirt seiner Stammkneipe eine Kontovollmacht eingeräumt.

8. Er tut sich abends das Essen selbst auf dem Teller und zwar das, was er mittags in der Kantine gegessen hat.

7. Er kann Bierflaschen durch bloßes Anstarren öffnen.

6. Er nennt Ihren Sohn Klaus, und Sie heißen Thaler mit Nachnamen.

5. Er begrüßt Ihr einziges Kind mit: "Na, Ihr Racker ?!"

4. Sein Rekord liegt bei drei Wochen Führerschein am Stück.

3. Ihre Sittiche verenden, weil er in den Käfig geatmet hat.

2. Er will Sie wie gewohnt schlagen, aber er trifft Sie nicht mehr.

1. Sein bestes Stück ist ein Flachmann.


ab zur Auswahl


Woran Sie bemerken,
dass Ihre Allgemeinbildung zu wünschen übrig lässt?

10. Sie denken bei Ghostwriter an John Sinclair.

9. Wenn Ihre Uhr kaputt ist, gehen Sie zum Urologen.

8. Beim Boxen-Stop wollen Sie Pferde sehen.

7. Sie halten Anabolika für die Schwester von Anna Karenina.

6. Sie glauben, dass Veganer außerirdische Wesen sind.

5. Landliebe halten Sie für eine neue Form von Hippiekommune.

4. Sie glauben, dass BSE das Kürzel des britischen Geheimdienstes ist.

3. Das Klimakterium siedeln Sie irgendwo zwischen Kreide und Jura an.

2. Sie fragen beim Juwelier nach dem Ring der Nibelungen.

1. Sie sind Lehrer.


ab zur Auswahl


Woran Sie bemerken,
dass Sie Computer-süchtig sind?

12. Du eine unangenehme Person siehst, und Du Dir wünschst, Du hättest auf "Grafiken ignorieren" gestellt.

11. Du doppelklickst Deine TV-Fernbedienung

10. Du Dich fragst, ob der Bus, in dem Du zur Arbeit fährst, ein 16-Bit- oder ein 32-Bit-Bus ist.

9. Du ein Buch liest, und verzweifelt versuchst, mit einem Mausklick umzublättern.

8. Du deine Freunde bittest, sich einen neuen Zugang zu besorgen, damit Du mal wieder vorbeischauen kannst.

7. Du Deine Verbindung kappst, und der Rechner Dir sagt, daß Du seit 3 Tagen, 13 Stunden und 46 Minuten online warst..

6. ... die Hotlines der Provider bei Dir anrufen und um Hilfe bitten, anstatt, wie es üblich ist, umgekehrt.

5. Du Dir eine zweite Telefonleitung legen läßt, um während des Surfens bei Deinem Lieblingsbringdienst anrufen zu können.

4. Du abends Freunde anrufen willst, und automatisch die Nummer Deines Internet-Providers wählst.

3. Morgens bist Du online, bevor Du Dir die Zähne geputzt hast.

2. Dein Partner beschwert sich, daß Du im Schlaf nicht mehr sprichst, sondern mit den Fingern zuckst.

1. Sie drücken im Fahrstuhl die Taste des gewünschten Stockwerks mit einem "Doppelklick".


ab zur Auswahl


Woran Sie bemerken,
dass Sie Internet-süchtig sind?

40. du die Homepage deiner Freundin küsst.

39. du Draussen den Helligkeitsregler für die Sonne suchst.

38. du promt jede E-mail beantwortest aber keine Briefpost mehr.

37. du als Anschrift nur noch deine Email-adresse angibst.

36. du dir selbst Mails schickst um dich an Dinge zu errinern.

35. du dir einen Laptop kaufts um auf dem Klo surfen zu können.

34. der Anwalt deiner Frau die Scheidungspapiere per e-mail schickt.

33. dein Computer mehr als dein Auto kostet.

32. du dich rühmst, dass keiner schneller Doppelklickt als du.

31. deine Telefonrechnung in Umzugskartongs geliefert wird.

30. du feststellst, dass deine Mitbewohner ausgezogen sind, du aber keine Ahnung hast, wann.

29. du dich wunderst, dass man auch auf Wasser surfen kann.

28. du dich mit Freunden, die um die Ecke wohnen, im Chatraum triffst.

27. du dich Abends an deinen Computer setzt und dich wunderst, dass deine Kinder zur Schule müssen.

26. alle Freunde ein @ im Namen tragen.

25. du depressiv wirst, wenn du schon nach 2 stunden mit deinen Mails fertig bist.

24. du deinen Kopf zur Seite beugst um zu lächeln.

23. du beim Briefeschreiben nach jedem Punkt ein com einfügst.com.

22. du nie das Besetztzeichen deines Providers zu hören bekommst, da du ja sowieso Online bist.

21. du deine Mutter nicht mehr erreichst, weil sie kein Modem hat.

20. du nur noch hinreist, wo es auch eine Internet-Verbindung gibt.

19. deine Kinder Edora, Homer und Dotcom heissen.

18. du im Internet aus versehen für Politiker aus anderen Ländern stimmst.

17. du bei http://www.wetter.de nachschaust antstatt aus dem Fenster.

16. dein Lebenspartner verlangt, dass dein Computer nicht mehr ins Bett kommt.

15. Altavista bei dir anfragt, was noch in ihrer Liste fehlt

14. wenn sich eine Website in deine Brille eingebrannt hat.

13. du im richtigen Leben nach dem Zurück-Knopf suchst.

12. du das Gefühll hast, jemanden getötet zu haben, wenn du dein Modem ausschaltest.

11. du deinen Lebenspartner Fremden gegenüber als Serviceprovider vorstellst.

10. du deinen Namen nur noch mit jim @ aol punkt com angibst.

9. deine letzte Freundin nur ein jpeg war.

8. dein Lebenspartner die Tastatur deines Computer im Ofen einschmiltzt.

7. du dem Taxifahrer als Adresse http://22301.hamburg.de/landweg/45.html nennst.

6. du Nachts im Html-Format träumst.

5. du dir folgenden Spruch tätowieren lässt: ''Diesen Körper betrachten sie am besten mit Netscape 3.0''

4. dein Haustier eine eigene Homepage hat.

3. dein Partner sich über mangelnde Kommunikation beschwert, und du ein zweiten Computer mit Modem kaufst.

2. du Online sein besser findest als Sex... und dir sogar einen Spiegel über den PC hängst.

1. du all diese Gründe in der Hoffnung gelesen hast, dass etwas darunter sei, was nicht zutrifft.

ab zur Auswahl


Woran du bemerkst,
dass du genug Duke gespielt hast ?

10. Du beim zu Bett gehen die Schlafzimmertuer öffnest und anstatt das Licht anzuschalten lieber erstmal `ne Pipebomb in den Raum wirfst

9. Du mit einer Shotgun unter dem Kopfkissen schläfst weil du meinst man wisse nie, was einem so im Dunkeln begegnet.

8. Du beim Betreten eines Raum oder dem Verlassen eines Aufzugs sofort rein und wieder rausrennst, um zu sehen, ob Dir etwas folgt.

7. Du Dich nicht weiter darum kümmerst, dass Du Dich verletzt hast, weil Du sicher bald eine an einem kaputten Hydranten vorbeikommst.

6. Du anfängst, seitwärts in Räume reinzuspringen und dabei "Come get Some!" zu rufen.

5. Du einen Flur entlang läufst und dabei dauernd gegen die Waende drueckst, um geheime Tueren zu finden.

4. Du in gefährlichen Situationen "DNCORNHOLIO!!!" schreist.

3. Du durch die Stadt gehst und ganz sicher bist, hier noch nie gewesen zu sein, weil ja keine Leichen herumliegen.

2. Du dein Essen nicht mehr in den Ofen stellst, sondern mit deiner RPG darauf schießt!

1. Wenn Du in deiner Firma auf dem Weg in die Kantine nicht den Fahrstuhl nimmst, sondern durch die Lüftungsschächte kriechst, weil Du hoffst, dort Munition zu finden.

ab zur Auswahl


Woran du bemerkst,
dass du im Jahr 2010 lebst?

16. Du unabsichtlich deine PIN-Nummer in die Mikrowelle eingibst.

15. Du schon seit Jahren Solitär nicht mehr mit richtigen Karten gespielt hast.

14. Du eine Liste mit 15 Telefonnummern hast, um deine Familie zu erreichen, die aus 3 Personen besteht.

13. Du eine Mail an deinen Kollegen schickst, der direkt neben dir sitzt.

12. Du den Kontakt zu Freunden verloren hast, weil sie keine e-Mail-Adresse haben.

11. Du nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommst und dich mit Firmenname am Telefon meldest

10. Du auf deinem Telefon zu Hause zweimal die Null wählst, um ein Amt zu bekommen.

8. Du seit 4 Jahren auf deinem Arbeitsplatz bist, allerdings für 3 verschiedene Firmen.

7. Alle Fernsehwerbesendungen eine web-Adresse am Bildschirmrand zeigen.

6. Du Panik bekommst, wenn du ohne Handy aus dem Haus gehst und umdrehst, um es zu holen.

5. Du morgens aufstehst und erst mal Outlook aufmachst, bevor du einen Kaffee trinkst.

4. Du den Kopf neigst, um zu lächeln ;-)

3. Du diesen Text liest und grinst.

2. Du zu beschäftigt bist, um festzustellen, dass in dieser Liste die 9 fehlt.

1. Du die Liste jetzt noch mal durchgehst, um nachzuschauen, ob wirklich die 9 fehlt.

ab zur Auswahl


Zurück zum Inhaltsverzeichnis!

Letzte Aktualisierung: